Sie verwenden eine veraltete Version des Internet Explorers. Diese Webseite setzt auf aktuelle Webstandards (u.a. HTML5 und CSS3, sowie Javascript), die leider nicht von Ihrem Webbrowser unterstützt werden. Möglicherweise funktionieren einige Teile der Webseite nicht bzw. anders als bei aktuellen Browsern. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser. Hilfestellungen dazu erhalten Sie auf browser-update.org.

[X]

Gemeindebücherei
Ritterhude

Logo Gemeindebücherei Logo Gemeinde Ritterhude

Die Gemeindebücherei Ritterhude macht Ferien!

Im März bleibt die Gemeindebücherei am Dienstag, 13. März 2018 und Freitag, 16. März 2018 geschlossen.

In den Osterferien sind wir zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da.

Die Gemeindebücherei wünscht Ihnen und Ihren Familien eine schöne Osterzeit!

 ostern.jpg

 

Onleihe in der
Gemeindebücherei Ritterhude!

Rund um die Uhr digitale Medien ausleihen

Ab Juni 2017 kann jeder Bibliothekskunde rund um die Uhr aktuelle Bestseller oder Hörbücher ausleihen, egal ob von zu Hause oder unterwegs. Er braucht dazu nur einen Internetanschluss sowie einen PC, Laptop, Tablet, E-Reader oder Smartphone und einen gültigen Bibliotheksausweis. Besonderer Vorteil: Der zusätzliche Service ist für Bibliothekskunden kostenlos. Auch Mahngebühren gibt es bei der Onleihe nicht: Nach Ablauf der Ausleihfrist lässt sich die Datei nicht mehr öffnen. Die "Rückgabe" erfolgt sozusagen automatisch.

 

"Buch des Monats" im Februar

  
winter

Es hat so gut angefangen: mit einem Abendessen zweier hipper Familien der oberen Mittelschicht. Die einen erweisen sich gleich als kunstbeflissene Freigeister, mit Jobs, die zwar nicht reich, aber glücklich machen, mit Kindern, die mit Natur und ohne Internetbeschallung aufwachsen. Die anderen, die Gastgeber Richard und Britta, pflegen hingegen ein smartes Stadtleben in der Komfortzone, haben Geld, guten Prosecco, eine Putzkraft und nicht zuletzt ein kubisches Haus, für das gilt: "Wenn man keine Lust hat, sich selbst etwas vorzumachen, ist polierter Beton eben das, was man heutzutage noch lieben kann"

Womit Juli Zehs neuer Roman "Leere Herzen" beginnt, ist eine anregende Milieufarce, eine Karikatur der spätmodernen Wohlstands-, Babyschwimmer- und Mülltrennungsgesellschaft. Ein solches Panorama als Einstieg weckt zweifelsohne große Erwartungen. Je mehr uns die Autorin allerdings hinter die Kulissen dieses zu perfekten Theater des Lebens führt, desto mehr entgleitet ihr die Geschichte.

(Zitat: Björn Hayer, Spiegel Online)

Zur Person:

Julia Barbara „Juli“ Zeh ist eine deutsche Juristin und Schriftstellerin, die mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet wurde und auch durch ihr gesellschaftlich-politisches Engagement bekannt ist. Neben ihrer literarischen Arbeit betätigt sich Juli Zeh auch journalistisch. Sie schreibt u. a.Essays für Die Zeit und die FAZ.


seperator